Über uns

Wir sind Sandra und Michael Schuster und leben mit unserem 12-jährigen Sohn Ben und unserer Hündin Elli in Siegen. Laura und Florian, unsere großen Kinder, sind schon ausgezogen und besuchen uns regelmäßig.

 

Wie sind wir auf den Schafpudel gekommen?

Vor 3 Jahren haben wir beschlossen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für den langersehnten Hundewunsch gekommen ist und die Überlegungen begannen, welche Rasse es denn sein soll. Nicht so einfach, wenn man sich umhört und  im Internet recherchiert. So richtig einigen konnten wir uns nicht, jeder hatte andere Vorstellungen. Auf einer Radtour durch den Wald begegneten wir einer Frau mit ihrem Schafpudel, mussten uns erstmal erkundigen, welche Rasse das ist, denn wir hatten noch nie von einem Schafpudel gehört.

Wir waren begeistert und haben versucht mehr herauszufinden. So sind wir auf die Homepage von Frau Jennissen-Tibbe gestoßen und haben schließlich Kontakt zu unserer Züchterin Frau Borzner aufgenommen. Nachdem wir ihre 3 Schafpudel live erlebt hatten, war klar, dass es nur ein Schafpudel werden kann. Wir waren begeistert von diesen freundlichen, kinderlieben, intelligenten, charakterfesten und gut gelaunten Familienhunden. Darüber hinaus hat uns das Konzept des Instituts für ganzheitliche Schafpudelzucht sehr beeindruckt und wir waren uns sicher, hier einen robusten und gesunden Hund zu bekommen. Und so war es dann auch, im Februar 2018 zog die Schafpudelhündin Elli bei uns ein und hat uns erstmal ganz schön auf Trab gehalten. Aber mit der tollen Unterstützung unserer Züchterin war das alles kein Problem, sie hat uns auch nach der Welpen Übergabe immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Jetzt haben wir eine tolle Hündin, an der fast keiner auf der Straße vorbeigeht, ohne zu lächeln oder sich sogar nach der Rasse zu erkundigen.

Wir möchten durch unsere Zucht nach den Grundsätzen des "Instituts für ganzheitliche Schafpudelzucht", dazu beitragen, diese tolle Hunderasse weiter gesund und wesensstark zu erhalten. 

 

Partner des